Menü | Inhalt

 

Der Kulturkreis Kloster Wennigsen e. V.

hat den Zweck, das kulturelle Leben in unserer örtlichen Gemeinschaft durch wertvolle Veranstaltungen zu fördern und zu pflegen.

Gründungsprotokoll
Das originale Gründungsprotokoll
Gründungsprotokoll

Die Gründung des Kulturkreises Kloster Wennigsen e. V. erfolgte am 27. 06. 1960 durch 18 Gründungsmitglieder. Das Protokoll der Gründungsversammlung ist die "Geburtsurkunde" unseres Vereins. Vereinszweck war als gemeinnütziger Verein vor allem die Festlichen Abende im Kloster Wennigsen zu veranstalten, die seit 1958 stattfanden.

Die gefundene Vereinsstruktur ermöglichte, einen festen Mitgliederstamm als Abonnenten sowie Beihilfen und steuerlich absetzbare Spenden zu erhalten. Weitere Ziele des Vereins sind auch noch heute das kulturelle Leben in Wennigsen und Umgebung zu fördern und zu pflegen. Näheres ergibt sich aus § 2 unserer Satzung (.pdf). Der Verein blickt inzwischen auf eine über 50 jährige Geschichte zurück.

 

 

Der aktuelle Vorstand
  • Vorsitzende: Sabine Hartmann
  • Schatzmeister: Götz Hartmann
  • Schriftführer: Christa Grünreich
  • Öffentlichkeitsarbeit:
    Irmgard Gums
  • Organisation:
    Susanne Friedrich
  • Äbtissin:
    Gabriele-Verena Siemers
  • Klosterkammer Hannover:
    Dr. Lüttich

 

 

Gründung und Geschichte des Kulturkreises

Die Satzung (.pdf) des Vereins


© 2018 | Kulturkreis Kloster Wennigsen

© 2018 | Kulturkreis Kloster Wennigsen

Klosterkammer Hannover
Lesezeichen
Cruising Reisen
Buchfink
KK-Logo
Ladage Edeka
Kloster Wennigsen-Logo

Wir danken unseren Kulturpartnern ...



Teilen,
ohne Ihre Privatheit unnötig zu strapazieren