— 14.03.2021 — Tabea Debus – Blockflöte – und Barockensemble

0,0025,00

478. Konzert • 14. März 2021 • Klostersaal

Tabea Debus glänzt durch außerordentliche Musikalität und Virtuosität, die sich auch im geschmackvollen und dem Affekt jedes Werkes angepassten besonderen Ton äußert. Ihr Spiel ist hörbar getragen von Freude an der Musik, der sie souverän und darum mit aller notwendigen Gelassenheit begegnet.
Tabea Debus widmet sich mit gleicher Intensität und Begeisterung der Aufführung sogenannter alter und zeitgenössischer Musik, und ist regelmäßig zu Gast bei Festivals und Konzertreihen in ganz Europa, Asien, Kolumbien und den USA.
Als Solistin ist Tabea Debus mit La Serenissima zuhören, und trat zuletzt unter anderem mit dem English Chamber Orchestra in der Cadogan Hall, und dem WDR Rundfunkchor im Kölner Funkhaus auf. 2019 erschien ihr viertes solo Album, Lieblingsstücke, als Fortsetzung der hoch gelobten CD XXIV. Fantasie per il Flauto, die den zwölf Telemann’schen Flötenfantasien zwölf neue Kompositionen gegenüberstellt. Sie war außerdem wiederholt bei WDR 3 Tonart sowie den BBC Sendungen In Tune und Early Music Show zu Gast.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: konzert-478 Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

478. Konzert • 14. März 2021 • Klostersaal

Die Künstler

Tabea Debus und Ensemble

Zusätzliche Information

Genre

Künstler

, ,

Instrument

, ,

Preiskategorie

Erwachsene, Erwachsene (max. 2 in Begleitung von Kindern), Kinder (bis 14 Jahre), Studierende

Tickettyp

Klostersaal Kategorie A

Typ