David Orlowsky Trio

465. Konzert • 8. Februar 2019 • 19.30 Uhr • Klosterkirche

Wohl kaum ein anderes Ensemble hat die Tradition der Klezmermusik auf faszinierendere Weise fortgeführt als das David Orlowsky Trio. Ihre “schwerelose Musik des Augenblicks“ (Mittelbayrische Zeitung) atmet den Geist des Klezmer und ist durchdrungen von der Neugier nach neuen Klängen und musikalischen Wegen.

Artikelnummer: konzert-465 Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

465. Konzert • 8. Februar 2019 • 19.30 Uhr • Klosterkirche

Künstler

Jens Uwe Popp – Gitarre
David Orlowsky – Klarinette
Florian Dohrmann – Kontrabass

Wohl kaum ein anderes Ensemble hat die Tradition der Klezmermusik auf faszinierendere Weise fortgeführt als das David Orlowsky Trio. Ihre “schwerelose Musik des Augenblicks“ (Mittelbayrische Zeitung) atmet den Geist des Klezmer und ist durchdrungen von der Neugier nach neuen Klängen und musikalischen Wegen.

Dabei kommen die Echo-Preisträger aus ganz unterschiedlichen musikalischen Welten: Florian kommt aus dem Jazz, Jens-Uwe aus der Klassik, und David aus Klezmer und Klassik gleichermaßen. Gemeinsam erschaffen sie eine einzigartige Klangsprache und faszinieren das Publikum mit ihrer selbstkomponierten Musik, für die sie den Begriff “Chamber.World.Music” geprägt haben, sowohl in der New Yorker Carnegie Hall, der Berliner Philharmonie, dem Concertgebouw in Amsterdam, beim Lucerne Festival als auch in kleinen Clubs fernab der Metropolen.

Zu den musikalischen Partnern des David Orlowsky Trios gehörten Künstler wie z.B. Daniel Hope, Per Arne Glorvigen, Avi Avital und der Schauspieler Dominique Horwitz.

Ihre Kompositionen werden weltweit von Schott Musik/Advance Music verlegt, die Notenbücher erfreuen sich enormer Nachfrage. Ein besonderes Anliegen ist ihnen das Engagement ausserhalb der Konzertsäle, wobei sie neben den regulären Konzerten auch in Schulen, Krankenhäusern oder Altenheimen auftreten.

Das Trio engagiert sich zudem bei der Initiative „Rhapsody in School“, die renommierte Künstler mit Schülern in Kontakt bringt, um sie an klassische Musik heranzuführen.

Programm

Milestones

Drei befreundete Musiker fanden sich 1998 zusammen, um ein innovatives und einzigartiges Ensemble zu gründen: das David Orlowsky Trio. Mittlerweile gehört das Trio mit seinem unverwechselbaren und mitreißenden Musikstil zu den erfolgreichsten Ensembles weltweit. Mit ihrem unverwechselbaren Musikstil haben die Drei Maßstäbe in der klassischen Musikwelt gesetzt. Ihre „Chamber.World.Music“ lotet die Genregrenzen der Klassik, des Klezmers und des Jazz aus und verbindet sie mit Einflüssen aus dem Pop und der Musik des Vorderen Orients.

Nach 20 gemeinsamen Bühnenjahren verabschiedet sich das David Orlowsky Trio im Sommer 2019 von seinem Publikum. In dem Abschiedsprogramm “Milestones” vereinen sie viele Lieblingsstücke in einer einzigartigen Mischung aus mediterranen und jüdischen Melodien, kultiviertem Jazz, Klezmer und klassischer Virtuosität.

Zusätzliche Information

Instrument

, ,

Typ

Tickettyp

Klosterkirche Kategorie A, Klosterkirche Kategorie B, Klosterkirche Kategorie C